Suchen

Gw 2016-3

18.04.16 - Baubericht Drehgestell-Wagen Gw 2016-3

Hier gibts die Aktivitätenliste, Filme, Bilder und derzeit die noch vorläufige Materialliste.

Der Wagen ist nun fertig und auch auf der langen Strecke getestet. Läuft wunderbar.

Gw 2016-3 Foto

Gw 2016 3 000plan

Ich ziehe so nach und nach die Beschreibungen, Bilder und Pläne nach. Alle Teile sind steckbar, damit ich den Wagen nicht nur zum Transport zerlegen kann, sondern auch zu anderen Zwecken nutzen kann (Sitzwagen, Flachbord- oder Rungenwagen).

Zerlegung möglich in:

  • 2 x Drehgestell (je 12,9 kg)
  • 1 x Brücke (21,2 kg)
  • 1 x Einlegeboden der Brücke (5,1 kg)
  • 2 x Seitenteil mit Schiebetüre (je 11,2 kg)
  • 2 x Stirnteil (je 2,7 kg)
  • 1 x Dach (5,1 kg)
  • Gesamtgewicht: 85,0 kg

Bitte wählen:

 


Aktivitätsliste

 

Datum Arbeiten
16.04.2016 Endgültig bestanden würde ich sagen. 10km mit 2 Beilagscheiben in den Drehgestellen, damit er nicht so viel kippelt. Hat wunderbar funktioniert und ist nicht entgleist.
03.04.2016 PROBEFAHRT und TEST!!! Also sozusagen der offizielle 1. Betriebstag. Die Schrauben müssen noch überlackiert werden. Die Holzbretter wollte ich auch nochmal streichen und er muss noch gesupert werden.
02.04.2016 Beplankung an den Seiten-, Stirn- und Tür-Rahmen angebracht, angepasst und Wagen komplett zusammengesteckt/gebaut (6 Std. Arbeit)
01.04.2016 Aus alten Schreibtisch- und Regalbrettern die Beplankung gesägt (Tischkreissäge) (3 Std. Arbeit)
31.03.2016 Türgriffe verschweißt, versäubert und matt-schwarz lackiert. Schablone für Wagenbeschriftung ausgeschnitten und Wagen mit Airbrush nummeriert und mit meinem Logo versehen (4 Std. Arbeit)
30.03.2016 Türgriff-Grundteile weiterverarbeitet und Griffe zum Schweißen vorbereitet (3 Std. Arbeit)
29.03.2016 Rest der Seitenteile grundiert und begonnen zu lackieren (3 Std. Arbeit)
28.03.2016 Dach lackiert und begonnen, die Seitenteile und Türen zu grundieren (3 Std. Arbeit)
27.03.2016 Dach grundiert und Grundteile für die Griffe hergestellt (3 Std. Arbeit)
26.03.2016 Wagen wieder komplett zerlegt und testweise draußen wieder zusammengesteckt (1 Std. Arbeit)
25.03.2016 In den Dachträger Bohrung mit M4-Gewinden eingebracht zur Befestigung des Dachblechs. Dachblech (Alu 1mm, lag noch so rum) ausgeschnitten und über die Tischkante die Ablaufkante gebogen. Blech mit Dachträger vercshraubt (3 Std. Arbeit)

24.03.2016

312 Bohrungen in die Seitenteile im Abstand von 3 cm senkrecht eingebracht für die Aufnahme der Beplankung. Dazu vorher eine Schablone dafür angefertigt (3 Std. Arbeit)
22.03.2016 Dachbügel hergestellt, miteinander verschweißt und Bolzen eingeschlagen/verschweißt (4 Std. Arbeit)
19.03.2016 Bolzen für das steckbare Dach gemacht und Teile für die Schiebetüren vorbereitet (3 Std. Arbeit)
07.03.2016 Seitenteile geschweißt (steckbar).
04.03.2016 Seitenteile zugesägt und probegestellt.
02.01.2016 Bretter mit Holzkohle und Lasur gealtert.
01.01.2016 Aus altem Kiefernholzschreibtischplatten die Bodenbretter für die Brücke gesägt und eingepasst (3 Std. Arbeit).
30.12.2015 Brücke komplett schwarz lackiert (1 Std. Arbeit)
29.12.2015 Brücke komplett grundiert (1 Std. Arbeit)
28.12.2015 Rungenaufnahmen, Holzbodenrahmenteile und Tritte für Rangierer an die Brücke geschweißt (3 Std. Arbeit)
27.12.2015 Rungenaufnahmen, Holzbodenrahmenteile und Tritte für Rangierer angefertigt (3 Std. Arbeit)
23.12.2015 Rahmenteile der Brücke verschweißen (3 Std. Arbeit)
18.12.2015 Rahmenteile der Brücke fertiggestellt und angezeichnet zum Schweißen (2 Std. Arbeit)
13.12.2015 Drehgestelle gesupert, zum Test mit Latte verbunden und Fahrtest hinten am Zug (1 Std. Arbeit)
12.12.2015 Drehgestelle versäubert, grundiert und lackiert. (2 Std. Arbeit)
08.12.2015  Drehgestelle geschweißt, Probemontage und Test auf dem Gleis inkl. Kuppeln (4 Std Arbeit). 
07.12.2015 Bilder bereitgestellt, Materialliste korrigiert.
06.12.2015 Erste Teile zugesägt, gefeilt, gebogen und gebohrt (4 Std. Arbeit).
02.12.2015 Pläne fertig, Stahl besorgt.

 


Filme

 

Test der Drehgestelle:

 

 

Vortest der steckbaren Seitenteile:

 

 


Bilder

 

zum Baufortschritt:

 

Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3
Gw 2016-3

 

 


Materialliste

 

(Vorläufig):

 

Kategorie Material # mm # mm Stck.
Aufbau -Rahmen- (Brücke)            
Rahmen Quadratrohr 30x30x3 2x 1325      
Rahmen Quadratrohr 30x30x3 7x 390      
Tritte Winkelstahl 30x30x3 4x 30      
Zapfenaufnahme -oben- Stahlblech 100x5 2x 120      
Halterungen -seitlich- Quadratrohr 25x25x2 12x  30      
Halterungen -stirnseitig- Quadratrohr 25x25x2 4x 30      
Rahmenstabilisator Flachstahl 60x4 2x 450      
Rahmenstabilisator Flachstahl 30x4 2x 500      
             
Aufbau -Bordwände-            
Bordwand-Runge -seitlich U-Stahl 20x20mm 6x 532      
Türanschlag Winkelstahl 20x20mm 2x 532      
Bordwand-Runge flach -seitlich Flachstahl 20x20mm 4x 532      
Bordwand-Runge -stirnseitig U-Stahl 20x20mm 4x 560      
Stirnseiten Außenkanten Winkelstahl 20x20mm 4x 510      
Bordwand-Boden Winkelstahl 20x20mm 2x 1330 2x 450  
             
Drehgestell            
Gummipufferaufnahme Winkelstahl 30x30x3 4x 350      
Puffer Quadratrohr 25x25x2 2x 110      
Puffer Flachstahl 50x5 2x 90      
Puffer Bolzen d=12mm 2x 80      
Zapfenaufnahme - unten- U-Stahl 80*45*6 2x 250      
Zapfen Bolzen d=20mm 2x 50      
Rahmenfrontteil Quadratrohr 30x30x3 4x 310      
Radsätze mit Laufrad d=100mm WDEF 7-01-060 4
Kugelstehlager BPP 201 Bohrung 12mm Gehäuse aus Stahlblech 2-teilig Mädler 62521200 8
Metall-Gummipuffer MGP Metall-Gummipuffer MGP Durchmesser 30mm Höhe 30mm Gewinde M8x20 Mädler 68531100 16
Zapfenlager U-Scheibe, VZ, DIN 9021, 20 (60x4)         4
Zapfenlager Federstecker, DIN 11024, d=5mm, welle d=20-28mm, l=100mm         2

Aktuelle Störungen

achtungDerzeit sind einige Bilder(-Galerien) im alten Format und nicht so optimal mit mobilen Endgeräten darzustellen. Leider verzögert sich die Korrektur aufgrund Zeitmangel!

Streckenzustand

asig hp00


Kein Fahrbetrieb

 

 

 

 

 

 

Freunde, Vereine, Links