Suchen

30.11.14 - Stabilisierung von "Olgas" Elektronik

Beim Betätigen des Bremsservo funktioniert die Verbraucher-Steuerelektronik nicht mehr korrekt. Die Scheibenbremse zieht auch nicht richtig.

stabi elo05

 

Zur Stabilisierung der Elektronik eine Doppel-Shottky-Diode und einen großen Elko als "Shottky-Puffer" jeweils für den Brems-Servo, den Empfänger und die Verbraucher-Steuerelektronik zusammengebastelt (das sind die länglichen Plastikdosen). Dann noch einen Super-BEC mit 25 Ampere max. bei 6,0 Volt reingebaut und angeschlossen. Der mit 5 Ampere von Conrad war wohl zu schwach. Jetzt haut auch die Notbremsung mit der Scheibenbremse hin. Die Lok steht (allein) sofort und zittert sogar noch nach durch den abrupten Halt ;o). Die Steuerelektronik spinnt jetzt auch nicht mehr bei Betätigung der Bremse.

Jetzt steht einer erneuten Probefahrt nichts mehr im Wege.

 

Aktuelle Störungen

achtungDerzeit sind einige Bilder(-Galerien) im alten Format und nicht so optimal mit mobilen Endgeräten darzustellen. Leider verzögert sich die Korrektur aufgrund Zeitmangel!

Streckenzustand

asig hp00


Kein Fahrbetrieb

 

 

 

 

 

 

Freunde, Vereine, Links